button neu

Fachseminar Sprinklerwart
Nach Richtlinie VdS CEA 4001

Unternehmen die in ihren Gebäuden Brandschutzanlagen betreiben, sind in der Pflicht einen verantwortlichen Betriebsangehörigen (Sprinklerwart) und jeweils einen Stellvertreter zu benennen. Die Berufsgenossenschaft sowie die Richtlinie VdS CEA 4001 fordern vom Sprinklerwart fundierte Kenntnisse über die Bestandteile und Funktionen der jeweiligen Sprinkler- bzw. Löschanlage.

Der Sprinklerwart führt die notwendigen Inspektionen an den Löschanlagen durch. Dies sind unter anderem tägliche Sichtkontrollen, regelmäßige Tests der Alarmierungseinrichtung, die Prüfung der Pumpen-starteinrichtung sowie weitere relevante und wichtige Maßnahmen zur Sicherstellung aller Funktionen. Außerdem veranlasst der Sprinklerwart die Durchführung der anfallenden Wartung und gegebenenfalls notwendigen Reparaturen. Zudem führen Sie das Betriebsbuch, welches im Schadensfall als Nachweis gegenüber der Versicherung dient.

Mit diesem Seminar erhalten Sie gemäß VdS CEA 4001
die theoretischen Grundlagen über verschiedene Löschanlagen sowie theoretische Kenntnisse zur Instandhaltung vermittelt.


Inhalte u.a.

  • Grundlagen Sprinklertechnik
  • Rechtliche Grundlagen
  • Instandhaltungsmaßnahmen

 

Anmerkung

Der Sprinklerwart muss grundsätzlich vom Errichter eine Einweisung in die Löschanlage erhalten.

Termine

30.03.2017

21.09.2017

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Zielgruppe

  • Ernannte verantwortliche Betriebszugehörige

Ihr Nutzen
  • Sie bauen Ihre Kompetenzen aus
  • Sie absolvieren einen Lehrgang in einem
    ISO-zertifizierten Unternehmen

Anmeldung

Nutzen Sie für Ihre Anmeldung einfach unser Fax-Anmeldeformular

PDF Download Anmeldeformular Fachseminar Sprinklerwart

 

Aktuelle Seite: Home Seminare Ausbildungslehrgänge Sprinklerwart
!-- Piwik -->